Aktuelle Zeit: Mo 23.04.2018, 11:19


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Mi 10.04.2013, 01:22 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
DCS: UH-1H Huey Promo Video:

https://www.youtube.com/watch?v=zzeNHacc0mU

Doorgunnersicht ist auch zu sehen.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Fr 12.04.2013, 12:32 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Hach ...

EvilBivol-1
Belsimtek/TFC Associate
Zitat:
Well, if you are going away for the weekend, it's quite possible you'll miss it. Of course you never know, there could be more last minute delays, it happens all the time.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Fr 03.05.2013, 09:20 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
DCS Einsteigertipps von Dragon:
Hilft am Start ungemein. Hab dieselben Erfahrungen gemacht.
Der Übergang vom Transition in Hover ist echt Krass :)

http://spare-time-pilots.de/viewtopic.php?f=102&t=2432
Dragon hat geschrieben:
Wer kennt es nicht? Da fliegt man über Jahre hinweg den Shark, hat das Gerät perfekt unter Kontrolle, denkt man könne Heli fliegen und..... dann kommt der Huey. :crazy:


Ich bin selbst weit davon entfernt den Huey zu beherrschen, da ich ihn nun auch erst seit 3 Wochen fliege!
Dennoch finde ich, habe ich große Fortschritte gemacht und möchte den absoluten Neueinsteigern hier ein paar Tipps geben.
Ich hoffe darauf, dass mich die richtigen Helipiloten unter euch verbessern, wenn ich Mist erzähle und dass ihr eure Erfahrungen aufschreibt.

Jeder Tipp kann helfen!


Takeoff:

Der Huey möchte beim Takeoff sofort mit dem Heck nach links, mit der Schnauze nach unten und fängt an, sobald man instinktiv anfängt mit den Pedalen dagegen anzukämpfen, nach rechts zu rollen.
Warum?
Durch das erhöhen des Collectivs beim Takeoff, erhöht sich die Last auf dem Rotor, was das Drehmoment erhöht, welches vom Rotor ausgeht.
Dadurch fängt der Huey an sich mit dem Heck nach links zu drehen.
Beim Shark war das nicht der Fall, da sich das Drehmoment beider Hauptrotoren aufgehoben hat.
Beim Huey muss man dies "händisch" mit den Pedalen (dem Heckrotor) ausgleichen.
Hebt nur ganz ganz langsam das Collectiv beim Takeoff an.
Wie beim Anfahren im Auto, wo ihr den Schleifpunkt der Kupplung sucht, müsst ihr beim Huey den Punkt abpassen, in dem der Heli die Kufen entlastet und abheben möchte.
An dieser Stelle merkt ihr sofort, in welche Richtung der Heli abhauen möchte und könnt mit dem Heckrotor die Drehbewegung ausgleichen. (linkes Pedal reindrücken).

Der Huey drückt beim Takeoff auch die Schnauze nach unten.
Ich denke das liegt an einer buglastigen Gewichtsverteilung, könnte mich aber auch irren.
Fakt ist, dass ihr hierfür den Stick leicht nach hinten ziehen müsst.
Ihr merkt wieder an dem oben beschriebenen Punkt, wie stark die Bewegung wird und könnt sie Ausgleichen.

Die Rollbewegung nach rechts kommt von eurem Heckrotor, mit dem ihr versucht das steigende Drehmoment des Hauptrotors auszugleichen.
Der Heckrotor liegt oberhalb der Rollachse und drückt daher den Heli oben nach rechts, was diese Rollbewegung verursacht.
Natürlich versucht man mit dem Stick die Rollbewegung auszugleichen.

Bleibt beim ersten Takoff nahe am Boden.
Übt immer wieder diesen Punkt abzupassen, in dem der Heli die Kufen entlastet und anfängt sich zu bewegen.
Übt abzuschetzen in welche Richtungen er abhauen möchte und wie weit ihr diese Bewegungen ausgleichen müsst.



Hover:

Der Huey will in jeder Sekunde des Fluges in irgend eine Richtung abhauen.
Man ist 100% der Zeit damit beschäftigt diese willkürlichen Bewegungen auszugleichen.
Das Ziel ist es, diese Bewegungen in Fleisch und Blut übergehen zu lassen, sodass ihr nicht mehr darüber nachdenken müsst, sondern die Bewegungen unterbewusst ausgleicht.
Vergleicht es mit dem Autofahren.
Wenn die Straße mal nach rechts oder links geneigt ist und das Auto automatisch in die abschüssige Richtung steuern möchte, lenkt ihr auch automatisch dagegen ohne darüber nachzudenken.
Genau so muss das auch beim Huey sein.
Die Schwierigkeit beim Hovern ist, dass man die Bewegungen des Huey in gewisser Weise vorraussagen muss.
Der Huey reagiert verzögert auf die Steuereingabe und so muss man schon gegensteuern, obwohl er noch garnicht in die Richtung fliegt.
Das hört sich schwer an... ist es anfangs auch aber mit erwas Übung und der richtigen Achseneinstellung hat man das nach einer Woche gut unter Kontrolle.


Landung:

Die Landung beginnt mit dem Abbremsen aus höherer Geschwindigkeit.
Wie jede Fluglageänderung ist das Abbremsen im Huey immer ein Spiel mit allen Achsen.
Bewegt man eine Achse, muss man alle anderen Achsen dem neuen Flugverhalten anpassen.
Nimmt man Collectiv raus, muss man mit dem Heckrotor das veränderte Drehmoment des Hauptrotors ausgleichen.
Nimmt man Drehmoment vom Heckrotor weg, muss man mit dem Stick die Rollbewegung ausgleichen und so weiter.
Zum Abbremsen nimmt man zu erst den Collectiv langsam weg und beobachtet die Sinkrate.
Fängt sie an zu fallen, zieht man die Nase nach oben um die Sinkrate auf 0 (oder nicht unter 1) zu halten.
Je nach dem wie stark ihr eure Bewegungen macht, werden auch die Reaktionen des Huey stärker und ihr müsst ggf. schneller reagieren.
Daher ist es ratsam anfangs die Sache langsam anzugehen.
Nehmt ihr mehr Collectiv weg und zieht die Nase stärker nach oben, so bremst der Huey auch schneller.
Allerdings kommt irgendwann der Übergangsauftrieb.
An diesem Punkt fängt der Huey an sich zu schütteln weil die Luftwirbel den Heli einholen und er ein "Luftkissen" unter sich aufbaut bzw. aufbauen muss um nicht abzustürzen.
Um das Luftkissen aufzubauen müsst ihr natürlich wieder Collectiv geben und alle anderen Achsen wegen dieser Änderung anpassen.
Der Übergangspunkt, an dem der Huey wieder Collectiv braucht, um nicht abzuschmieren oder in den Wirbelringzustand zu kommen, kommt im Vergleich zum BlackShark sehr plötzlich.
Habt stets eure Sinkrate im Auge! Wenn ihr eine gewisse Geschwindigkeit unterschreitet darf die Anzeige nicht unter die kleine 5 (zwischen 0 und 1) rutschen.
Das Abbremsen ist ein stetiges Ausgleichen und Regeln aller Achsen und euer Bezugspunkt ist die Sinkrate.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Fr 03.05.2013, 12:00 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Schon erwähnt? Das Teil fliegt sich extrem :)
War gestern noch Rückwärts in nen Hangar rein. Auf dem letzten Meter aber noch mit der rechten Wand kollidiert. Egal, Fliegen macht Spass damit.

Navigation nach ADF Funkfeuer geht auch recht passabel. Alles andere hab ich mir noch nicht angesehen.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Di 14.05.2013, 19:09 
Major
Major
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18.02.2013, 16:12
Beiträge: 201
Wohnort: Nämberch
Hm, im Shop steht "Open beta", aber ohne Key geht´s nicht - was denn jetzt? Open oder Registered? :?
Ich finde $49.99 etwas übertrieben für eine "beta"-Version... :(

Hat die jemand kostenlos bekommen oder hat die schon immer 49 Kröten gekostet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Di 14.05.2013, 23:09 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Du kaufst ja das Spiel vorab und darfst dafür schon die Beta testen :)

Kannst ja auch warten, bis es regulär draußen ist. Und ja ich hab die 50 bezahlt. Flugverhalten ist sogar noch besser als bei allen FSX Helis wen ich so in allen möglichen Foren lese.

Mig21bis hab ich auch mit 60 supportet und habs noch nicht mal in den Händen. aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Mi 15.05.2013, 06:14 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 19.08.2003, 20:57
Beiträge: 4551
Zitat:
Flugverhalten ist sogar noch besser als bei allen FSX Helis


Da gehört nicht viel dazu - das war schon immer grottig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Mi 02.10.2013, 09:26 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Zitat:
PilotMi8
ED Partners

I had read everything. Congratulations on reaching 120 hours of flying! Thanks for the patient and in-depth study of our simulator!
guys! do not panic! Nobody gave up!
We will try to fulfill your wishes. Now we are currently working on the release version of the DCS:UH-1H. We will do all points of our program, except for two: for transport of troops and online coop mode. Transport of troops feature is under development of subdivision ED team (now WIP), and develop of online coop mode capabilities not yet started (also first to be implemented ED team).
Release version of DCS:UH-1H we are planned after 1..1,5

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Di 10.12.2013, 16:07 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Sling loadout

wenns kommt muss sowas probiert werden. Der Typ schläft wahrscheinlich nur außerhalb seines Helis, so hat der das Teil unter Kontrolle.
http://www.youtube.com/watch?v=08K_aEajzNA#t=69

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Mi 11.12.2013, 16:02 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Änderungen im 1.2.7 Patch (sobald er rauskommt)
DCS: UH-1H Huey

· Korrekturen an den Kampagnenmissionen vorgenommen.
· M134 Minigun als Bordschützenwaffe hinzugefügt
· M134 und M60 Icons in den Bewaffnungsoptionen im Missionseditor hinzugefügt.
· Neue KI Logiken für den Waffeneinsatz des Co-Piloten sowie der Bordschützen implementiert.
· Neues Statusfenster für den Zustand und Einsatzregeln der KI Bordschützen hinzugefügt.
· Gegenmaßnahmensystem (IR-Fackelwerfer) hinzugefügt
· Außenzuladung und Hakenassistenzsystem hinzugefügt
· Kollektivhebel / Gasgriff: Korrekte Modellierung hinzugefügt: Anlassen, STOP, IDLE und IDLE RELEASE Funktionalitäten
· „Hot Start“ wird nun simuliert (Triebwerkfehlverhalten beim fehlerhaften Vorgehen beim Triebwerksstart) – [zur Zeit in der Entwicklung]
· Hauptrotormastanbauten – Einbauwinkel korrigiert
· Animationen der Hauptrotormastanbauten beim Einsatz des Kollektivhebels korrigiert [zur Zeit in der Entwicklung]
· Die Anstellwinkel der Rotorblätter werden nun nicht mehr auf Grund der Steuerungseingaben dargestellt, sondern dynamisch auf Grundlage des Flugphysikmodells.
· Ein Fehler im Flugphysikmodell wurde behoben. Dieser führte manchmal beim Übergangsauftrieb zum „warpen“
· Die Seitentüren können nun mit einem Mausklick an den entsprechenden Griffen geöffnet und geschlossen werden
· Gurte zum 3D Model der Piloten hinzugefügt
· Neue 3D Modelle der Türschützen
· Neuer visueller Rückstoßeffekt beim Einsatz der M60 und M134
· Neues Konfigurationsmenü im Missionseditor hinzugefügt. Hier können die externen Aufhängepunkte, Infrarotunterdrückungssystem sowie die Triebwerkslebensdauer eingestellt werden
· Elbrus Rettung Mission aktualisiert
· Die Befehle für die Türschützen wurden überarbeitet, so dass die Tasten [3] und [4] nun jeweils den linken und rechten Türschützen betreffen*
· Neuen Tastaturbefehl für die externe Zuladung hinzugefügt*
*Ändeurungen an den Tastaturbefehlen beinhalten immer ein Zurücksetzen der Tastaturbefehle. Löschen Sie, oder bennenen Sie die Eingabekonfigurationsdateien im Ordner \WINDOWS\Benutzer\(Benutzername)\Gespeicherte Spiele\DCS\Config\Input\UH-1H\.
__________________
Our Forum Rules:

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DCS: UH-1H Huey
BeitragVerfasst: Sa 05.04.2014, 15:05 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=lawVCNmnL0o

DCS Sling Load funktioniert schonmal super in der open beta vom 1.2.8er Patch. Die ist gerade raus.
Ich wart diesmal aber noch bis zum releas der 1.2.8er

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
twilightBB Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de