Aktuelle Zeit: Mo 23.04.2018, 11:19


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Mi 02.11.2011, 02:43 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
die Mission sind wir irgendwann auch mal geflogen, aber da war die Versionsnummer noch weeeiiit kleiner :)´

http://www.youtube.com/watch?v=LdN31Ryp ... r_embedded


Würde ich glatt demnächst mal wieder fliegen wollen.

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Mi 02.11.2011, 12:33 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Sa 06.01.2007, 21:36
Beiträge: 1847
Wohnort: Ibbenbüren
Ein sehr spannendes Video! :)

Die Jungs haben ihre A-10 voll im Griff, ich glaube bis ich so weit bin, muss ich noch einiges an Trainingsstunden investieren. Da kommt mir die Mission schon fast zu schade vor, wenn ich sie jetzt schon fliegen würde (das ist natürlich Unsinn, aber in gewisser Weise für mich gefühlt schon zutreffend). Mit der Rettung des F-15-Piloten, den Blackhawks und dem grünen und weißen Smoke ist schon echt klasse gemacht!!! :D

Irgendwie finde ich aber auch, dass die ganze Story schon ein ziemlicher Overkill ist. Ich meine, man könnte auch gut eine ganze Serie aufeinander folgender Einsätze daraus bauen. Warum muss man die A-10 immer bis zum Rand voll bewaffnen und Missionen bauen, in denen auch sicher noch die letzte Kugel aufgebraucht wird, bevor es wieder nachhause geht? Ich fänden einen "kleinen aber feinen" Einsatz, in welchem wir uns gut miteinander koordinieren müssen und dann jeweils nur mit zwei...drei Kills heimkehren genau so interessant! Wenn wir dann noch Formation fliegen, Wegpunkte inflight programmieren und die Landung per ILS und Anflugcharts durchführen (nicht mal unbedingt bei schlechter Sicht), wäre es schon ein abendfüllendes Programm!

Bezogen auf mein Niveau würde ich mir eher solche Missionen wünschen. Und zwar langsam(!) gesteigert, von leicht nach schwer. Die Mission vom Montag fand ich schon mal sehr gut, wobei ich auch mit den ersten beiden Aufgaben schon gut zufrieden war und gar nicht mehr "brauchte". Die Absprache bzw. Anastasiuss als Lead hat mir sehr viel Spaß gemacht! Aber auch hier haben wir uns beim Suchen der Ziele "aufgelöst" und später in den Angriffen nur noch leidlich zusammen gefunden. Es passte zwar, dass jeder nur die zugewiesenen Ziele angegriffen hatte, allerdings hatte ich für meinen Teil meistens keine Ahnung, wer gerade wo war. Ich persönlich müsste auch noch viel mehr an meiner SA arbeiten, z.B. sollte man ja wohl jederzeit wissen, wo man sich gerade in Bezug auf das Ziel und die anderen befindet. Das war bei mir aber meistens nicht der Fall. Wenn ich z.B. aus dem Fenster Richtung Zielgebiet schauen wollte, musste ich immer erst auf´s TAD schauen.

Was könnten wir z.B. bei der Mission vom vergangenen Montag besser machen?

Ich würde vielleicht vorschlagen, dass wir nach der Eingabe der drei Zielwegpunkte versuchen, uns per TAD einen besseren Überblick verschaffen, wo die Straße herführt, auf der sich der Konvoi befinden sollte. Dann könnten wir uns ein wenig aufteilen und verschiedene Teilbereiche der Straße absuchen. Nachdem die Ziele aufgefunden sind, dann diese per Datalink übermitteln, damit jeder im Bild ist. Nun könnte man noch gestaffelt (15...30sec?) per guns auf den Konvoi gehen (vielleicht abwechselnd von vorne und hinten?). - Guns könnte vielleicht ok sein, weil es doch glaube ich nur hieß "Small firearms". Ggf. könnte man auch über LGBs nachdenken, aber ich glaube bei der Mission sollte man sich die guten Waffen (vor allem die Mavericks) für später aufheben. - Im Grunde genommen wäre für mich die Mission nach dem Konvoi auch schon zufriedenstellend beendet. Ich würde dann wie gesagt noch "ordentlich" landen (ILS, Chart usw.). Bei der Chemiefabrik würde ich sonst noch versuchen, die AAA per LGBs auf´s Korn zu nehmen und die Mavericks für die dritte Station mit den SAMs aufzusparen (die hab ich ja nicht mehr mitgeflogen).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Mi 02.11.2011, 14:29 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 14.11.2006, 14:53
Beiträge: 2892
ich kann momentan nur bis 22.30 oder ab 22.30 fliegen, weil ich jeden abend um 22.30 einen kurzen disconnect habe - was dann TS und gameserver verbindung kappt.

keine ahnung an was das liegt, muss wohl mal dem ISP in die nüsse treten.

für längere missionen bin ich momentan also nicht vermittelbar hehe...

@anastasiuss: gerne dabei bei der mission, muss ja nicht am montag sein. weekend oder sonst abends mal probieren, und schauen wie weit wir kommen...

@bavella: du hast imho recht, und ich wäre auch erst für einfacher gestrickte missionen. wir sind aber halt wieder an dem punkt angelangt, wo es nicht weiter geht, wenn die einzelnen leute sich nicht mit der grundlegenden theorie auseinandersetzen wollen. das soll kein vorwurf sein, aber meiner meinung nach müsste zb. in der zwischenzeit jeder begriffen haben, wie die einzelnen sensoren, SPI und SOI zusammen wirken, bzw. wie man die sensorik bedient.
in einer mission (nicht übungsflug) soll es darum gehen, die ziele zu sortieren, die waffen zu bestimmen, die angriffsfreigabe zu erteilen. und nicht darum zu erklären, wie man diese koordinaten eintippt.

gerne fliege ich 10 übungsflüge um das zu lernen, aber im einsatz geht es dann um die anwendung. plus, sollten wir endlich gewisse standard procedures einführen..

_________________
Wikipedia: Verstärker - Auszug: "Kleinsignalverstärker mit bipolarem Transistor in Emitterschaltung mit Stromgegenkopplung". Aha.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Mi 02.11.2011, 16:58 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 19.08.2003, 20:57
Beiträge: 4551
Zitat:
das soll kein vorwurf sein, aber meiner meinung nach müsste zb. in der zwischenzeit jeder begriffen haben, wie die einzelnen sensoren, SPI und SOI zusammen wirken, bzw. wie man die sensorik bedient.


Jaaa jaaa, schon gut, hast ja recht. Problem ist, dass ich das Zeuch auch wieder vergesse, wenn es ein paar Wochen zurückliegt, und ich inzwischen nicht mehr damit hantiere :oops:
Koordinaten eintippen ging aber super :D

Zitat:
plus, sollten wir endlich gewisse standard procedures einführen..


Full Ack - Sobald mal einer was dahingehend zusammenstellt und aufschreibt sind die eingeführt. Ist m.E. wirklich so: Solang wir nur drüber reden, wird nie was passieren. Wenns irgend wo steht, kann man sich danach richten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Fr 26.07.2013, 00:35 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
Thematisch ähnliche Mission Standby CSAR


Bin ich gestern mit Boomer, Purzel und Parameddevil geflogen. Macht gut Spass :)

http://www.digitalcombatsimulator.com/en/files/111155/

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine feine Mission mit Video > Operation Pilot Search
BeitragVerfasst: Fr 26.07.2013, 00:38 
Brigadier General
Brigadier General
Benutzeravatar

Registriert: Di 02.12.2008, 13:10
Beiträge: 2114
Wohnort: Berlin
wenn wa gut werden, nächste mal die 4er coop http://www.digitalcombatsimulator.com/en/files/345623/

_________________
BildBild
letztes Vid -> DCS:UH-1H Beta Ship and Carrier Landings

ASUS P6X58D Premium, Intel Core i7 920, 12GB DDR3, SAPPHIRE TOXIC HD 5850, Win7 64 Bit. X52, Track IR 4, Momo Racing.
ArmA/DCS irgendwie alles, FalconAF/BMS, rFactor 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
twilightBB Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de